yomo
Rothaarige Frau hinter Glaswand

Videolegitimation … oder die Frage, ob du bist, wer du vorgibst zu sein

yomo ist modernes Banking: reduziert auf das Wesentliche, mobile first, offen für Neues und maßgeschneidert für alle, die die Welt digital leben und analog erleben wollen.

Das yomo-Team weiß, dass Finanzen, Konto & Co. dafür wichtig sind. Du willst dich schließlich nicht ständig damit befassen müssen, aber jederzeit voll darauf verlassen können. Deshalb steht bei yomo das Thema Sicherheit ganz vorne.

Eine Voraussetzung für sicheres Banking ist: Alle im Bankensektor müssen vor einer Kontoeröffnung prüfen, wer du bist. Das ist laut Geldwäschegesetz so vorgeschrieben. Damit es an dieser Stelle nicht unnötig kompliziert wird, bietet yomo ein ganz einfaches Tool: die Videolegitimation beziehungsweise – technisch korrekt formuliert – das Video-Ident-Verfahren.

Was das ist und wie du es benutzt? Hier kommt der Überblick:

Kontoeröffnung in unter zehn Minuten

yomo-Konto? Easy! So schnell und einfach klappt die Kontoeröffnung: Alles, was du brauchst, ist dein Handy mit yomo-App, einen gültigen Personalausweis mit Meldeadresse und natürlich WLAN. Denn die Videolegitimation findet online statt. Ratzfatz. Ruckizucki.

Video-Authentifizierung in Echtzeit

Über die yomo-App gibst du einmalig deine persönlichen Daten ein, intuitiv und bequem. Danach folgt die Videolegitimation. Für dich fühlt sich das ungefähr so an wie ein Selfie-Video, allerdings ohne Face Swap.

Per simplem Videotelefonat mit deinem Ausweis in der Hand beweist du, dass du du bist. Deine Daten werden selbstverständlich SSL-verschlüsselt übertragen, also alles topsecret. Unser Video-Ident-Team nimmt dich an der digitalen Hand und führt dich durch den Legitimierungsprozess.

Wenn du schon jetzt wissen willst, was die Kollegen außer dem Selfie noch von dir brauchen: Aufnahmen von deinem Perso mit lesbarer Vorder- und Rückseite. Das war’s auch schon.

Behind the scenes: Sicherheitsmerkmale vs. I bims wirklich

Per Videolegitimation erkennt yomo gefälschte Ausweise, technische Manipulationen und betrügerische Identitäten – einerseits, weil im Video-Ident-Chat spezialisierte Profis sitzen, andererseits, weil sie von Ausweisdatenbanken unterstützt werden. So checkt das System die Prüfziffern in der MRZ (= maschinenlesbare Zone) und weitere Sicherheitsmerkmale des Ausweisdokumentes auf Echtheit.

Am Ende der Identitätsprüfung schicken dir unsere Spezialisten eine TAN per SMS. Mit dieser kannst du dein Konto freischalten und sofort loslegen. Jetzt wissen wir, dass du du bist. Wirklich easy, oder? Willkommen bei yomo.

Jetzt yomo downloaden im App Store oder im Play Store.

Jetzt yomo laden

Jetzt im App Store Jetzt bei Google Play