yomo

Dein Konto, wie es sein soll

Wir haben yomo so gemacht, wie es ist, um deine Zeit nicht mit überflüssigen Dingen zu verschwenden. Bei vielen Banken und Konten ist das bisher leider anders. yomo macht Schluss damit. Easy peasy in Sachen Konto – so hast du Zeit für all deine wichtigen Dinge.

Von Anfang an einfach

Bei yomo geht schon die Kontoeröffnung fix. Du brauchst nicht mal das Haus verlassen. Gedruckte Formulare? Fehlanzeige! Bei yomo geht’s einfach und bequem per Videochat. Alles was dafür nötig ist: dein Handy, eine gute Internetverbindung und dein Perso oder Reisepass. Lade dir die yomo-App auf dein Smartphone und schon kann‘s losgehen!

Mehr Freiheit

Ab und an brauchst du etwas mehr, als du hast? Klar bietet yomo dir das. Wenn dein Einkommen ausreichend ist, kannst du dir direkt zu Beginn einen yomo-Start-Dispo* sichern. Um den Antrag zu stellen, musst du nur dein Einkommen und deinen Familienstand angeben. Wenn alles passt, steht dir der yomo-Dispo* schon nach ein paar Tagen zur Verfügung. So kannst du dir auch mal spontan einen Wunsch erfüllen, der noch nicht in dein Budget passt.

Die Hübsche im Portmonee

Aus den vielen Karten im Portmonee sticht deine yomo-Debitkarte direkt hervor. Der stylische Farbverlauf fällt auch beim Bezahlen an der Kasse auf. Klar, dass du dank NFC-Funktion mit deiner yomo-Debitkarte auch kontaktlos bezahlen kannst. Wenn es doch Bares sein soll, kannst du dir außerdem an allen Sparkassen-Geldautomaten kostenlos Bargeld auszahlen lassen.

Ist deine yomo-Debitkarte verschwunden und du glaubst sie verloren zu haben, findest du in der yomo-App alle Infos, um sie zu sperren und einfach direkt eine neue zu bestellen.

Weniger Papierkram bitte

Dein yomo-Konto kommt – bis auf den Brief mit deiner yomo-Debitkarte – ganz ohne Papierkram aus. Du behältst den vollen Überblick, denn alle Umsätze siehst du wunderbar aufgelistet in deiner Timeline. Im One-Screen-Mode der yomo-App kannst du jederzeit digital eine Überweisung machen oder einen Dauerauftrag einrichten.  Dazu brauchst du nur deine persönliche yomo-PIN.

Noch einfacher überweist du Geld an deine Freunde, die genauso mobil sind wie du. Also von yomo zu yomo, schnell und einfach über die hinterlegte Handynummer.

Lieber Bilder als Buchstaben

Wenn du mit yomo Geld an deine Freunde überweist, kannst du als Verwendungszweck auch Emojis nutzen. Die bunten Messages landen direkt in der Timeline deiner Freunde und schon ist alles klar.

Wie für dich gemacht

Mehr braucht es nicht, damit dein Konto alles kann, was du im Alltag brauchst. Lade dir die yomo-App jetzt im App Store oder im Play Store herunter und eröffne dein Smartphone-Konto.

 

* Eingeräumte Kontoüberziehung